Zonta Club Bielefeld > Newsreader

Nächster Kultur-Zontag am 16. August. Anmeldungen ab sofort!

12.07.2017 20:42 von Monika Schwidde

Bei der zweiten Veranstaltung im Rahmen der neuen „Kultur am Zontag“-Reihe geht es am 16. August mit dem ZONTA Club Bielefeld zur JAB ANSTOETZ GROUP. Die Besichtigung inklusive abschließendem Kreativ-Workshop startet um 14.30 Uhr im JAB Showroom mit einem Sektempfang.
Dank der großzügigen Unterstützung durch Nina Seidensticker ist es dem ZONTA Club Bielefeld möglich, eine exklusive Besichtigung der Ausstellungsräume, des Designcenters, der Handkunstmanufaktur, der Warenqualitätsprüfung und des Ateliers anbieten zu können. Den krönenden Abschluss bildet ein Kreativ-Workshop mit gemeinsamen Kaffeetrinken und individuellem Schauen und Stöbern in den JAB-Kollektionen sowie im Golf House.

Die Besichtigung der JAB ANSTOETZ GROUP am Mittwoch, 16. August, beginnt um 14.30 Uhr bei JAB ANSTOETZ (Potsdamer Straße 160, Bielefeld, Treffpunkt ist der JAB Showroom, der über den Haupteingang erreichbar ist). Die An- und Abreise müssen bitte selbstständig organisiert werden. Die Teilnahme an der Besichtigung kostet 25 Euro, die dank der freundlichen Einladung der JAB ANSTOETZ GROUP vollumfänglich in Frauen- und Mädchenprojekte in Bielefeld fließen.

UM EINE ANMELDUNG WIRD GEBETEN! Die Zahl der Teilnehmerinnen ist beschränkt (die ersten 55 Personen sind dabei). Die Anmeldung ist verbindlich. Interessierte melden sich bitte bei Karin Lühmann, karin.luehmann@web.de.
www.zonta-bielefeld.de

JAB ANSTOETZ GROUP
Die Unternehmensgruppe, zu der mehrere Tochterunternehmen gehören, wurde 1946 von Josef Anstoetz gegründet. 1951 trat der Neffe Heinz Anstoetz in die Firma ein, der 1955 die Geschäftsleitung übernahm. Geleitet wird das Unternehmen von Ralph, Stephan und Claus Anstoetz in der dritten Generation sowie Chris-Jacob Schminnes. Heute exportiert der Stoffverlag in über 80 Länder der Welt und ist durch eigene Handelspartner oder Schauräume in mehr als 70 Ländern vertreten.
Mehr als 2.500 Artikel in 20.000 Farben lagern in den Hallen des Firmensitzes in Bielefeld. Zweimal jährlich bringt der Stoffverlag neue Kollektionen heraus, die dann weltweit vertrieben werden. Neben den Stoffkollektionen gehören auch die Bereiche Teppiche und Polstermöbel zu den Produkten der Unternehmensgruppe. Vor allem im Bereich Teppiche verzeichnet das Unternehmen zahlreiche Designpreise und Patente, wie die Verarbeitung von Filz mit anderen Materialien wie Seide oder Leder. Die Arbeiten der Firma wurden schon mit verschiedenen Preisen, wie dem red dot design award oder dem German Design Award nominiert und ausgezeichnet (Quelle: Wikipedia).

Zurück